Wählen sie ein Land, Region und Stadt:

Sie müssen ein Land auswählen

Finanzen

Steuern beim zweiten Haus


Zusätzliche Immobilien kaufen: wie funktioniert Steuer?


Das Besitzen Ihres eigenen Zuhauses kommt in das Kästchen 1 "Einkommen, erworben durch Anstellung und Zuhause." Wenn Sie zusätzliche Immobilien kaufen (Ferienhaus, Immobilien als finanzielle Investition oder Unterkunftsgebäude), dann fällt das unter Kästchen 3 "Einkommen, erworben durch Einsparungen und Investitionen."

 


Was kommt in das Kästchen 3?


In das Kästchen 3 tragen Sie alle Einkommen ein, die durch Einsparungen und Investitionen erworben werden. Alle Einkommen aus diesem Kästchen werden addiert, die Abzüge kommen von dieser Zahl und dann zahlen Sie die Steuer für diese Summe.

 

Wie funktioniert es?


Was fällt in die Kategorie des Besitzes:

  • Investmentfonds, Anleihen, Eigenkapital und andere Arten von Investition

 

  • Jegliches Eigentum, außer Ihres Hauptwohnsitzes

 

  • Rechte an Immobilien (z.B. Nießbrauch)

 

  • Investitionswerte / Sparversicherung, die nicht im Kästchen 1 enthalten sind




Was fällt unter Schulden:

  • Schulden (alles außer den Schulden Ihrer ersten Immobilie oder wesentlicher Beteiligung).


Die ersten 2.900 Euro pro Person Schulden sind nicht abzugsfähig. Außerdem sind Steuern und Steuerförderungen nicht im Kästchen 3 enthalten. Ausnahmen von dieser Regel sind Erbschulden und Vermögenswerte.

1.2 % Einkommenssteuer


Auf den Restbetrag müssen Sie dann eine Einkommensteuer von 1,2 % zahlen. Dieser Betrag kommt nicht aus heiterem Himmel. Das Finanzamt merkt sich, dass Sie eine Rendite von  4 % erzielen. Dies ist eine Voraussetzung, die immer berücksichtigt wird. Die Steuerbehörde ordnet 30 % Einkommenssteuer Ihrer Rendite zu. Die Steuerbehörde verlangt eine Einkommenssteuer von 30 % auf Ihre Rendite. 30 % von 4 % = 1,2 %.

Kostenlos


Jeder der Steuern zahlt, hat das Recht auf kostenloses Eigenkapital im Kästchen 3. In 2012 und 2013 betrug dieser Betrag 21.139 Euro. Daher werden Sie Steuern zahlen müssen, wenn Ihr steuerbares Einkommen über dieser Zahl liegt.

Lesen Sie Informationen über Länder wie Frankreich, Türkei, Portugal, Italien, Österreich und Spanien.

Bewertung abgeben

5 4 3 2 1

Immobilien

Weitere Immobilien