Wählen sie ein Land, Region und Stadt:

Sie müssen ein Land auswählen

Kaufprozess

6-Schritte-Kauf von Auslandsimmobilien

Bewertung 1 2 3 4 5 2x


Auslandsimmobilien kaufen: 6 Schritte

Kauf einer Auslandsimmobilie ist nicht etwas, was sie täglich tun. Deshalb ist es gut, sich für das, was auf Sie zukommt, vorzubereiten. Wenn Sie ein Haus in Spanien, Frankreich, Italien, den Niederlanden und Portugal kaufen, folgen Sie unseren einfachen Schritten, um den Kauf so einfach wie möglich zu machen.


Schritt 1: Prüfen Sie Ihre Finanzen

Ob Sie nun Bargeld verwenden, Aktien freigeben, oder eine Hypothek von der Bank aufnehmen, um eine Auslandsimmobilie zu kaufen, in dieser Phase ist es wichtig, mit dem Kopf zu denken, anstatt sich auf das Gefühl zu verlassen. Sorgen Sie dafür, dass Sie genau wissen, wie viel Sie ausgeben können und wollen, bevor Sie nach einer Suche im Urlaub starten.


Was Sie tun sollten:

  • Besuchen Sie einen Hypothekenberater für weitere Informationen zu einer Hypothek im Ausland.


Was Sie nicht tun sollten:

  • Geben Sie niemals ein Gebot auf Auslandsimmobilie ab, ohne vorher zu überprüfen, ob Sie für eine Hypothek qualifiziert sind.
  • Vergeuden Sie nicht die Zeit, sich Auslandsimmobilien anzusehen, die über Ihrem Budget liegen.

Lesen Sie mehr zu den Finanzierungsmöglichkeiten der zweiten Immobilie.


Schritt 2: Bestimmen Sie den Ort Ihrer Auslandsimmobilie

Es gibt immer Länder und Orte, die Sie bevorzugen und wo Sie vielleicht gerne eine Auslandimmobilie kaufen würden. Überprüfen Sie immer den Ort, an dem Sie interessiert sind und lassen Sie sich nicht von möglichen Märchen darüber in Versuchung bringen. Lassen Sie sich Reisetipps vom Experten in diesem Bereich geben, der möglicherweise ein Immobilienmakler sein könnte, der in dieser Region aktiv ist. Bestimmen Sie das gewünschte Land, in das Sie gehen möchten, anhand dessen, ob Sie entspannen möchten, in der Sonne baden oder einfach das Stadtleben genießen möchten. Sie können sich auch verschiedene Makler aufsuchen.


Was Sie tun sollten:

  • Machen Sie sich eine kurze Liste der Orte, in denen Sie gerne leben würden.
  • Entscheiden Sie sich, was für Sie wichtig wäre, in der naher Umgebung zu haben.



Was Sie nicht tun sollten:

  • Versuchen Sie rational und kritisch zu bleiben, was die Zugänglichkeit der Auslandimmobilie angeht. Denken Sie an den Flughafen; wie lange wäre die Hin-und Rückfahrt dorthin? Stellen Sie Ihre kurze Liste nicht beiseite, weil Sie ein umwerfendes Haus mit einem wunderschönen Garten gesehen haben. Denken Sie daran, dass die Lage immer am wichtigsten sein wird.
  • Ihre Wahl sollte sich nicht auf der Schätzung der Kapitalanlage gründen.


Schritt 3: Kooperieren Sie mit einem unabhängigen Berater


Es ist absolut notwendig, dass Sie sich gute und unabhängige Beratung von einem Fachmann besorgen, wie zum Beispiel von einem Anwalt oder einem Immobilienmakler in dem Land, in dem Sie Ihre Auslandsimmobilie kaufen möchten. Kommen Sie nicht in Versuchung, sich an den ersten Berater zu wenden, der Ihnen über den Weg läuft. Seien Sie kritisch, besonders wenn er ebenfalls mit dem Verkäufer zu tun hat.


Was Sie tun sollten:

  • Beteiligen Sie sich aktiv an dem Kaufprozess, so dass Sie sich dessen, was kommt, bewusst sind. Legen Sie Ihr Land fest und lesen Sie unsere Artikel über die Kaufabwicklung.
  • Achten Sie auf Immobiliengesellschaften, die bei der AIPP registriert sind.



Was Sie nicht tun sollten:

  • Seien Sie sehr vorsichtig beim Kauf einer Auslandsimmobilie, wenn sie keine rechtliche Vertretung haben.
  • Unterschreiben Sie niemals ein Dokument, von dem Sie nicht wissen, was es besagt. Beschaffen Sie immer eine Übersetzung des Dokuments oder lassen Sie sich von jemandem das Dokument übersetzten.


Schritt 4: Besuchen Sie die prospektiven Orte


Machen Sie sich eine Liste von potenziellen Auslandsimmobilien, die Sie in der Region besuchen wollen. Seien Sie kritisch und machen Sie sich wieder eine Liste von Dingen, die ihre Auslandsimmobilie haben muss und halten Sie sich daran. Sorgen Sie dafür, dass Sie sich die Liste machen, bevor Sie überhaupt die erste Immobilie besuchen.


Was Sie tun sollten:

  • Buchen Sie den Flug und die Unterkunft selbst. Dies verschafft Ihnen einen Einblick darin, inwieweit es sich um ein beliebtes Gebiet handelt, hinsichtlich der Pacht.
  • Mieten Sie sich ein Auto und fahren zu verschiedenen Tageszeiten hin. Sehen Sie sich die Nachbarschaft ihrer prospektiven Auslandimmobilie an.
  • Überprüfen Sie die Umgebung und sprechen Sie mit den Menschen in der Nachbarschaft.



Was Sie nicht tun sollten:

  • Kommen Sie nicht in Versuchung, ein Angebot auf die erste Immobilie abzugeben.
  • Überprüfen Sie die Immobilie nicht nur während des Tages. Möglicherweise betreibt Ihr Nachbar eine Diskothek.


Schritt 5: Kaufen Sie Ihre Auslandsimmobilie


Wenn Sie sich entschieden haben, welche Auslandsimmobilie Sie erwerben möchten, sorgen Sie dafür, dass Sie die Liste wieder durchgehen, um sicherzustellen, dass Sie alle Voraussetzungen erfüllt haben.


Was Sie tun sollten:

  • Wählen Sie ein Haus, dass Sie vermieten könnten, unabhängig davon, ob es sich nun um die Gegenwart, oder um die Zukunft handelt. 
  • Benachrichtigen Sie Ihren Anwalt, wenn Sie ein Angebot angenommen haben.
  • Beim Kauf einer neuen, aber noch nicht zu Ende erbauten Immobilie, sorgen Sie dafür, dass Sie regelmäßigen Kontakt zu Ihrem Makler oder Projektentwickler haben.
  • Wenn sich die Währung von Ihrer heimischen unterscheidet, ist es manchmal klug, die Währung umzutauschen, da es Ihnen einiges Geld sparen könnte.


Was Sie nicht tun sollten:

  • Niemals einen Kauf, der über Ihr Budget hinausgeht, abschließen.
  • Tauschen Sie die Währung immer in Ihrer Bank, wenn Sie mit verschiedenen Währungen arbeiten. Die Bank bietet günstigere Tarife als Wechselstuben an.


Schritt 6: Genießen Sie Ihre Auslandsimmobilie

Herzlichen Glückwunsch zum Besitz einer zusätzlichen Immobilie im Ausland! Jetzt können Sie denken an ...

  • das Vermieten Ihres Eigentums, wenn Sie nicht dort sind.
  • die Weise, auf die Sie die Immobilie als Unterkunft anbieten wollen, falls sie sie fortwährend vermieten wollen.
  • die Terminvereinbahrung bei der Stadtverwaltung in den ersten paar Wochen, in denen Sie dort sind.

Lesen Sie mehr Informationen über andere Länder wie Frankreich, Türkei, Portugal, ItalienÖsterreich und Spanien.

Bewertung abgeben

5 4 3 2 1

Immobilien

Weitere Immobilien